Drucken

Zum Vorschlag von SPD und Grünen, Joachim Gauck zum Bundespräsidenten zu wählen erklärt Katrin Budde, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt: „Joachim Gauck wäre eine hervorragende Wahl als Bundespräsident. Er ist eine honorige Persönlichkeit, die in der Bevölkerung über alle Parteigrenzen hinweg ein hohes Ansehen genießt.

Zudem hat er sich als engagierter Bürgerrechtler in der DDR, als Mitglied der ersten demokratisch gewählten Volkskammer und als langjähriger Bundesbeauftragter für Stasiunterlagen hohe Verdienste um die Demokratie und das Gemeinwesen in der Bundesrepublik erworben. Er wäre als Bundespräsident ein Staatsoberhaupt der kritischen, aber auch mahnenden und versöhnenden Worte. Er wäre ein Staatsoberhaupt, das das Land in dieser krisenhaften Zeit gut brauchen könnte.“