Drucken

budde1 150x200Zum 70. Jahrestag der Befreiung Deutschlands von der nationalsozialistischen Herrschaft am 8. Mai 1945 erklärt die Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Sachsen-Anhalt, Katrin Budde:

„Es hat sieben Jahrzehnte gebraucht, damit es in Deutschland, Ost und West, zum gesellschaftlichen Konsens wurde: Am 8. Mai 1945 befreiten die Armeen der Westalliierten und der Sowjetunion Deutschland von der Naziherrschaft. Es bleibt eine dauerhafte Prägung unserer Geschichte, dass das deutsche Volk selbst nicht dazu in der Lage war, Demokratie, Frieden und Freundschaft mit den Nachbarn wieder herzustellen.

Umso mehr freuen wir uns heute darüber, dass wir seit 25 Jahren in einem vereinigten, demokratischen, weltoffenen und dem Frieden verpflichteten Land leben, das fest in die europäische Völkergemeinschaft eingebunden ist.

Diese demokratische Gesellschaftsordnung gilt es zu verteidigen, gegen rechtsextreme Brandstifter, gegen Hassparolen – aber auch gegen die Gleichgültigkeit. Wir wollen gemeinsam Demokratie mit Leben füllen, Tag für Tag.“